Low Level Laser-Therapie

de 2020-03-24 12:40:00 2020-10-13 16:16:00 Laser Haartherapie

Laser Haartherapie

Die Low Level Lasertherapie (LLLT) ist eine von der amerikanischen Gesundheitsorganisation (FDA) zugelassene Laserbehandlung. Sie kann an verschiedenen Stellen des Körpers eingesetzt werden, um die Geschwindigkeit und Qualität der Gewebereparatur, Regeneration, Narbenbildung, Wundheilung zu erhöhen und Entzündungen zu reduzieren. Weitere Bezeichnungen für die Low Level Lasertherapie (LLLT) sind Kaltlaser, Rotlichtlasertherapie, Photobiomodulation (PBM), Biostimulationslaser, Therapielaser, Softlaser und Laserakupunktur. Während Hochleistungslaser das Gewebe schädigen, stimulieren Laser mit niedriger Leistung nachweislich das Gewebe und steigern die Funktionen der Zellen. 

Diese Therapiemethode wird in Osteuropa und Asien seit vielen Jahren zur Behandlung zahlreicher Gesundheitszustände eingesetzt, unter anderem zur Stimulierung des Haarwuchses. Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten und andere medizinische Fachkräfte setzen die LLLT auf vielfältige andere Weise ein.

Low Level Laser-Therapie bei androgener Alopezie

Die LLLT ist zu einer beliebten Alternative für die Behandlung der androgenen Alopezie (Kahlköpfigkeit nach männlichem Muster) geworden. Sie funktioniert, indem Photonen von 800 bis 860 Nanometer auf das Lichtspektrum auf die Kopfhaut einer Person gerichtet werden. Dieses rote Laserlicht löst die Biostimulation von Haarzellen in der Kopfhaut und den Haarfollikeln aus.

Die biostimulierende Wirkung der Kaltlasertherapie auf die Kopfhaut besteht darin, Anagen zu verlängern (Wachstumsphase), den Wiedereintritt von Anagen aus Telogen zu stimulieren (Ruhephase) und einen frühen Übergang zu Catagen zu verhindern (Übergangsphase). Dies führt auch zur Produktion von Terminalhaar aus Follikeln, die Vellus-Haar produziert haben.

Low Level Laser-Therapie bei androgener Alopezie

Diese Low Level Laser dringen mit 3-5 mm in die Kopfhaut ein und liefern Zellenergie und Nahrung für die Haarfollikel. Das Hauptziel dieser Anwendung, die sich in früheren wissenschaftlichen Studien als therapeutisch bei genetisch bedingtem Haarausfall sowohl bei Männern als auch bei Frauen erwiesen hat, besteht darin, den Gehalt an Adenosintriphosphat (ATP) und Stickstoffmonoxid in den Haarzellen zu erhöhen.

Low Level Laser-Therapie bei androgener Alopezie

Mit der Low Level Lasertherapie können Faktoren, die zu einem kreisrunden Haarausfall und Haarausdünnung führen, eliminiert werden, indem die Ansammlung des Hormons DHT (Dihydrotestosteron) reduziert wird (dies ist ein Hormon, das häufig mit dem kreisrunden Haarausfall in Verbindung gebracht wird, der die Haarfollikel erstickt und schrumpfen lässt).

Wie funktioniert die Laser-Haarbehandlung?

  1. Die Photonen des Lichts wirken auf die Cytochrom-C-Oxidase und führen zur Produktion von Adenosintriphosphat (ATP). 
  2. Dieses wird in den Haarfollikelzellen in zyklisches AMP umgewandelt.
  3. Setzen Sie Energie frei und stimulieren Sie das Haarwachstum.
  4. Eine übermäßige Ansammlung von DHT wird verhindert.

Auswirkungen des DHT-Hormons auf die Haarfollikel

Auswirkungen des DHT-Hormons auf die Haarfollikel

Regenerative Wirkungen von Laserbehandlungen auf niedriger Ebene

Die wiederherstellende Wirkung von Laserlicht auf das Haar funktioniert ähnlich wie der Wachstums- und Revitalisierungsprozess unseres Haares nach langer Sonneneinstrahlung. Mit seiner heilenden Wirkung wird dieses Laserlicht mit niedrigen Energien auf die Kopfhaut geschickt. Dieses regenerative Laserlicht stimuliert die Haarfollikel und sorgt für die Reparatur.

"Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass die Low Level Lasertherapie (LLLT) sowohl bei Männern als auch bei Frauen sicher und wirksam für das Haarwachstum ist.

"Eine 2013 durchgeführte Studie mit 41 Männern im Alter von 18 bis 48 Jahren ergab, dass eine Kaltlaser-Haarbehandlung über einen Zeitraum von 16 Wochen eine 39-prozentige Steigerung des Haarwachstums bewirkte".

Die Wirkungen der Lasertherapie sind photochemischer Natur (wie die Photosynthese bei Pflanzen). Die Photobiomodulation nutzt spezifische Wellenlängen des Infrarotlichts, um unsere Mitochondrien gezielt zu stimulieren, wodurch die zelluläre Energieproduktion angeregt wird. Wenn die richtige Intensität und die richtigen Behandlungszeiten verwendet werden, reduziert Infrarotlicht den oxidativen Stress und erhöht das ATP. Dies führt direkt zu einer verbesserten Gewebereparatur und reduzierten Entzündungen.

 

1-3 Monate 4-6 Monate 9+ Monate

 

Eine europäische Studie aus dem Jahr 2018 hat gezeigt, dass die LLLT in 85% der Fälle den Haarausfall stoppt und in 55% der Fälle neues Haarwachstum stimuliert. Die erhöhte Durchblutung durch die Photobiomodulation verbessert den Blutfluss auch in den tieferen Schichten der Kopfhaut und hilft, geschädigte Zellen zu reparieren, Nährstoffe zu liefern und Abfallstoffe zu entfernen. Auf diese Weise werden Apoptose-Zellen (Zelltod) verhindert, und die Therapie ermöglicht es ihnen, sich zu stärken und weiter zu funktionieren, anstatt als Abfall zerstört zu werden.

Das Ziel der Dr. Serkan Aygın Clinic ist es, den unterschiedlich bedingten Haarausfall durch die Anwendung einer Low Level Laseranwendung zu stoppen, die aus 5 Modulen besteht, die jeweils Energie aus 364 Quellen in 20-minütigen Sitzungen zweimal pro Woche abgeben. Sie erhöht die Haarstärke bei langfristiger Anwendung. Wenn der Haarausfall unter Kontrolle ist, kann die Anzahl der erforderlichen Sitzungen auf einmal pro Woche reduziert werden. Die Ergebnisse der Behandlung zeigen sich innerhalb von 6 bis 12 Wochen.
 

Low Level Laser-Therapie mit Haartransplantationen

Haartransplantationspatienten, die die Dr. Serkan Aygin Clinic aus dem Ausland besuchen, können sich am Tag nach der Transplantation für eine Einzelsitzung der LLLT entscheiden. Dies kann eine gesunde, zügige Genesung und ein gesundes Wachstum der transplantierten Haartransplantate fördern und gleichzeitig dem Wachstum und der Stärke aller anderen Haarfollikel zugutekommen.


Wie kann ich Vorher-Nachher Bilder anfordern?

Wenn Sie das Formular ausfüllen, können wir Ihnen gerne Vorher/Nachher Bilder schicken.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.