Sapphire FUE Haartransplantation-01
Sapphire FUE Haartransplantation-02

Weiterentwicklung der FUE Technik

Die FUE Technik (Follicular Unit Extraction) hat mit ihrer bahnbrechenden Verbesserung der Haartransplantationstechnik die FUT Methode verdrängt. Seit ihrer Entwicklung hat FUE Methode zahlreiche Änderungen und Verbesserungen erfahren.

Die verschiedenen Varianten der traditionellen FUE Technik haben hinsichtlich Zeit und Funktionalität erhebliche Vorteile gebracht. Seit 1996 ist Dr. Serkan Aygin maßgeblich an der Erforschung und Weiterentwicklung der FUE Technik beteiligt und wendet in der Dr. Serkan Aygin Klinik in Istanbul die aktuellsten Techniken an – immer zum Wohl seiner Patienten.

Was ist FUE? – eine komplexe Operationstechnik kurz erklärt

Die FUE Haartransplantation (Follicular Unit Extraction) steht für die Extraktion follikulärer Einheiten (auch Grafts genannt) und bezieht sich auf ein mikrochirurgisches Verfahren, das lebensfähige Haarwurzeln in bereits kahle oder schüttere Bereiche der Kopf- oder Gesichtshaut verpflanzt. Die winzigen, mikroskopischen Wunden, die beim Entnehmen und Einsetzen der Grafts entstehen, lassen im Endeffekt ein (fast) narbenfreies Ergebnis entstehen. Die minimal-invasive FUE Methode bedeutet geringere Infektionsrisiken, schnellere Heilungszeiten, geringe Narbenbildung und keine Nebenwirkungen wie z. B. Nervenschäden.

Doch die medizinische Forschung tritt nicht auf der Stelle, und so wurden in den letzten Jahren etliche Variationen der FUE Technik entwickelt, darunter die fortschrittliche Saphir FUE Methode.

 

Saphir FUE Haartransplantation: Experteninterview mit Dr. Serkan Aygin, Istanbul

safir uc ile fue uc farkı

Die Haartransplantation mit Saphir (Saphir FUE) ist eine Technik, bei der Geräte mit Mikroklingen aus dem Edelstein Saphir verwendet werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen FUE Technik sind durch die hochpräzisen Klingen aus Saphir noch kleinere Einschnitte mit Durchmessern von 0,6 mm möglich.

Saphir FUE Haartransplantation - So sehen die Klingen der Saphir Technik aus.
Saphir FUE Haartransplantation - So sehen die Klingen der Saphir Technik aus.

Dr. Serkan Aygin: „Diese Änderung mag zwar trivial erscheinen, wirkt sich jedoch immens auf das Endergebnis aus. Die Verwendung von Saphir in chirurgischen Geräten ist aufgrund der hervorragenden Eigenschaften des Materials seit einigen Jahren Gegenstand der medizinischen Forschung.“

Wie genau sind die Saphirklingen beschaffen?

„Die harten und gleichzeitig flexiblen Saphirklingen haben präzisere, V-förmige Spitzen“, erklärt Dr. Serkan Aygin. „Die besondere Form der Saphirklingenenden macht einen wesentlichen Unterschied aus. Durch Stahlklingen entstehen U-förmige Kanäle, bei der Saphir Perkutan Methode hingegen sind die Kanäle wesentlich schmaler und V-förmig.“

Was sind die Vorteile der besonderen Klingenform?

„Mit ihrer schärferen Spitze können Saphirklingen präziser und schneller in die Kopfhaut eindringen. Darüber hinaus benötigen sie weniger Druck, was das Risiko einer Beschädigung des Nachbargewebes verringert. Daraus resultiert eine erheblich höhere Anwuchsrate. Die Leichtigkeit, mit der das Öffnen der Kanäle funktioniert, verkürzt die Behandlungszeit um mindestens eine Stunde“, so Dr. Serkan Aygin.

safir fue yontemi-02

Wie läuft die FUE Haartransplantation mit Saphir ab?

Dr. Serkan Aygin erklärt die Methode Schritt für Schritt:

  1. Zunächst werden die Grafts mit hochpräzisen Stanzen entnommen wie bei der herkömmlichen FUE Technik.
  2. Wir verwenden dafür die modernsten Stanzen mit einem fein justierbaren Micromotor.
  3. Dann werden die Einschnitte für das Einsetzen der Grafts manuell mit den Saphirklingen vorgenommen.
  4. Ein Mikrokanal wird geöffnet, in den die Follikel implantiert werden. Die Präzision der Saphirklinge ist in dieser Phase sehr wichtig, denn sie schützt die Kopfhaut und bringt den Terminus minimal-invasiv auf ein neues Level.“

Was ist bei der FUE Haartransplantation mit Saphir anders?

„Das Öffnen der Kanäle wird als der heikelste Vorgang bei der Operation angesehen. Die präziseste Möglichkeit, die Mikrokanäle für die Transplantation der Grafts zu öffnen, kann durch die Saphirklingen erreicht werden. Natürlich erfordert dieser manuelle Vorgang vom Chirurgen besondere Erfahrung und Fähigkeiten“, verdeutlicht Dr. Serkan Aygin einen der wesentlichen Vorteile der Methode.

„Die kleinen Einschnitte haben die die gleiche Länge von Haarfollikeln. Mit den extrem scharfen, glatten und haltbaren Saphirklingen sind Einschnitte in Größen von 1,0 bis maximal 1,5 mm möglich. Dadurch können wesentlich mehr Kanäle geöffnet werden, sodass die Haarfollikel näher zueinander transplantiert werden können. So wird insgesamt eine höhere Dichte bei der Haartransplantation mit Saphir erreicht.“

Doch es gibt noch einen weiteren maßgeblichen Vorteil der Saphir Perkutan Methode, so Dr. Serkan Aygin: „Die Erholungszeit nach der Operation mit der herkömmlichen FUE Technik beträgt etwa 15 Tage. Bei der Haartransplantation mit Saphir beträgt die Erholungsphase nur eine Woche.“

Vorteile FUE Haartransplantation mit Saphir:

  • Höhere Anwuchsrate der Haarfollikel
  • Geöffnete Kanäle erholen sich nach der Operation schneller
  • Die Haarrichtung kann natürlicher angelegt werden
  • Die Haardichte ist höher
  • Geringe Narbenbildung und kürzere Erholungszeit

Wenden Sie sich für eine ausführliche Beratung und Information jederzeit an uns!

call us
whatsapp
Contact Now: +90-555-100-4040