Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Haar Mesotherapie

de 2020-03-20 15:38:00 2020-03-20 15:40:19 Haar Mesotherapie

Haar Mesotherapie

Die MESOTHERAPIE zählt nicht zur ergänzenden oder alternativen Medizin. Es ist die Bezeichnung für die Anwendung von Vermittlungen durch intradermale oder subkutane Injektion. Ziel dieser Technik ist es, betroffene Bereiche und medizinische Anwendungsbereiche näher zueinander zu bringen.

Wie funktioniert die MESOTHERAPIE-Behandlung bei Haarausfall?

Mezoterapi nasil uygulanir

Diese Behandlung wird angewandt, um Haarausfall zu stoppen, die Qualität der vorhandenen Haare zu verbessern und neues Haarwachstum zu aktivieren. Kleine Dosen ausgewählter Medikamente werden durch spezielle Nadeln auf die Haut aufgetragen. Es handelt sich um eine lokale Behandlung, die sich auf den bezogenen Bereich auswirkt.

Die MESOTHERAPIE Behandlung kann auf die Kopfhaut nur zu bestimmten Zeiten angewendet werden. Diese Methode ist den anderen herkömmlichen Arzneimitteltherapien überlegen, da sie eine sehr wirksame Behandlung mit nur sehr wenigen Medikamenten ist, die wenig oder keine Nebenwirkungen verursachen.

Was nach der MESOTERAPIE zu erwarten ist?

Haar Mesotherapie

Verschiedene Medikamente werden bei der MESOTHERAPIE zum Haarwachstum verwendet.

Wenige Wochen nach der ersten Anwendung kann eine wesentliche Verbesserung der Haare beobachtet werden.

Nach sechs Wochen beginnt das neue Haar in den betroffenen Bereichen wieder zu wachsen und bildet eine normale Haarstruktur. Die Anwendungen sollten in bestimmten Zeiträumen wiederholt werden.

Indikationen der Kopfhaut MESOTHERAPIE

Haar Mesotherapie


• Bei männlichem Haarausfall (androgenetische Alopezie) ist eine frühzeitige Behandlung am wirksamsten.
• Traktionsalopezie (Haarausfall wegen Reißen oder Ziehen)
• Alopecia areata (Sycosis Vulgaris)
• Haarausfall nach einer Entbindung
• Diffuser Haarausfall (allgemeiner Haarausfall, häufiger bei Frauen)
• einige Kopfhautkrankheiten (Psoriasis, Lichen, seborrhoische Dermatitis usw.)

Welche Personen sind für die MESOTHERAPIE nicht geeignet?

Schwangere und stillende Frauen, Menschen mit immunologischen Erkrankungen, Krebspatienten, Diabetiker und Menschen, die eine Antikoagulanz-Therapie machen, sind keine geeigneten Patienten für die MESOTHERAPIE.


Wie kann ich Vorher-Nachher Bilder anfordern?

Wenn Sie das Formular ausfüllen, können wir Ihnen gerne Vorher/Nachher Bilder schicken.