Haartransplantation

de 2020-03-26 19:11:00 2020-08-05 10:39:41 Haartransplantation
Sehen Sie sich das Video an, um Schritt für Schritt zu sehen

Haartransplantation

Die Haartransplantation stellt eine dauerhafte Lösung für die Problematik des Haarausfalls dar. Die Haarverpflanzungsoperation könnte als eine Mikrooperation bezeichnet werden, die in einer speziellen Klinik durchgeführt wird. Der Begriff Mikrochirurgie bei der Haartransplantation bezieht sich auf einen Eingriff, bei dem erfahrene Chirurgen unter Verwendung eines Mikroskops arbeiten.

Die Haartransplantation ist eine effektive Lösung für Menschen, die an männlichem Haarausfall leiden, der medizinisch auch als androgenetische Alopezie bekannt ist. Außerdem kommt diese Operation auch für Menschen mit vernarbendem Haarausfall oder Haarausfall aufgrund von bestimmten Krankheiten in Frage.

FUE-Haarverpflanzungsoperation

Obwohl Fortschritte in der Haarpflege sehr weit zurückreichen, wurde der Begriff der Haartransplantation erst Mitte der 90er Jahre in seiner heutigen Bedeutung geprägt. Die in den 90er Jahren mit der FUT-Methode durchgeführten Haarverpflanzungsoperationen wurden von der FUE-Methode abgelöst. Diese wurde Anfang der 2000er Jahre entwickelt und nach 2005 vermehrt angewandt.

In den darauffolgenden Jahren wurden kleinere Verbesserungen vorgenommen, die Grundprinzipien blieben jedoch unverändert. FUE wird immer noch als die am weitesten fortgeschrittene Haarverpflanzungsmethode erachtet.
Die FUE-Methode ist die modernste und neueste Haartransplantationsmethode. Sie gilt mittlerweile als Goldstandard auf dem Gebiet der Haartransplantationen und garantiert Menschen mit starkem Haarverlust ein besonders natürlich wirkendes Resultat. Der große Unterschied besteht darin, dass diese Methode weniger Spuren hinterlässt und eine schnellere Heilung gewährleistet. Abhängig von der Verbesserung der Materialien, die bei der FUE-Methode verwendet werden, steigt auch die Erfolgsrate der Operation.

Die FUE-Methode hat einige Variationen mit unterschiedlichen Namen. Diese sind:
• Klassische FUE (Mikromotor)
• Robotische FUE
DHI-Methode (FUE mit Choi-Implantat)
Saphir-FUE (FUE mit Saphir-Nadel)


Beispielsweise ist die FUE-Haartransplantationsmethode mit Saphirspitzen eine wichtige Technik, um die Transplantation einer hohen Anzahl von Haarfollikeln in einer Sitzung zu ermöglichen.
Der Unterschied zur klassischen FUE ist,dass wenn man mit Saphirklingen (einem viel glatteren Material) Kanäle öffnet diese viel schneller heilen und weniger Spuren hinterlassen.
Die DHI-Methode ermöglicht eine höhere Haardichte zu erreichen
Bei dieser Methode der Haartransplantation mit Choi-Nadeln können natürliche und zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.

Saphir-Fue-Haartransplantationsstadien Infografik

Sedierungsmethode

Haartransplantation

Auf dem Gebiet der Anästhesie gehört die Sedierung zu den essentiellen und besonders fortschrittlichen Hilfsmitteln. Sie ist so schonend, dass man selbst bei Säuglingen keinerlei Sorgen haben muss. Bei der Sedierung verabreicht ein Mediziner einen analgetischen Wirkstoff, dessen Dosis dem Körpergewicht des Patienten individuell angepasst wird.

Der Patient ist während des kompletten Eingriffs hellwach, lediglich sein Schmerzempfinden ist stark vermindert. Dies verhindert, dass der Patient im Verlauf der Operation unter Schmerzen leidet. Damit ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort sichergestellt werden kann, muss der Anästhesist die ganze Zeit anwesend sein. So kann die Dosierung der Sedierung auch während der Haartransplantation ganz nach Bedarf reguliert werden.

Grundlegende Phasen der Haartransplantation

Die Vorgehensweise ist bei allen Arten von Haartransplantationen die gleiche und umfasst die folgenden Schritte:

1. Sammeln der Haarzwiebeln/Haarwurzeln
• FUT: Haare massenhaft mit Hautpartien sammeln
• FUE: Haare einzeln sammeln

2. Kanäle öffnen

3. Wurzeln implantieren

Sammeln der Haarzwiebeln/Haarwurzeln

Der ästhetische Erfolg durch die Haarzwiebelsammlung ist charakteristisch für die FUE-Methode. Diese Innovation sorgte auch dafür, dass die FUT-Methode vollständig verschwand. Bei der veralteten FUT-Methode wurde ein Hautabschnitt aus dem Hinterkopf herausgeschnitten und durch erneutes Schneiden der Haarzwiebeln präpariert. Bei der FUE-Methode werden hingegen zylindrische Nadeln verwendet, um die Haare einzeln zu sammeln. Somit werden auch weniger Verletzungen verursacht. Je nach Größe der Haarzwiebeln von 0,7 mm bis 0,8 mm oder bei Menschen, deren Haarzwiebeln immer aus 3-4-5 Haarsträhnen bestehen, ist die Verwendung von Nadeln der Größe 0,8 mm ein weiterer wichtiger Punkt. Die Schärfe der Nadeln und die Verwendung von Einwegnadeln sind andere Faktoren, die den Operationserfolg maßgeblich beeinflussen.

Die Entfernung der Haare entsprechend den Winkeln ihrer Wurzeln ist ein weiteres Kriterium, um Schädigungen der Haarzwiebeln zu verhindern.

Zum Beispiel wird die Nadel U-Graft für Operationen von Menschen mit sehr lockigen Haaren verwendet. Mit ihrer gewundenen Form ermöglicht sie eine Entfernung der Haare ohne eine Beschädigung der Haarzwiebeln. All dies sind Feinheiten, die vom Arzt vor Beginn der Operation, entsprechend dem Status des Patienten, berücksichtigt werden.

Öffnen der Kanäle

In der Kanalöffnungsphase werden bei der klassischen FUE-Methode Metall-Schlitze aus Stahl verwendet. Unter Verwendung dieser Schlitze müssen Abschnitte entsprechend der natürlichen Wuchsrichtung des Strangs erzeugt werden. Dadurch kann man erreichen, dass verpflanzte Haare in ihre natürliche Richtung wachsen.

Während die Wuchsrichtung während des Öffnens des Kanals festgelegt wird, ist der Winkel des Haars zur Haut ein Punkt, der während der Haarpflanzungsphase zu berücksichtigen ist.

Bei der FUE-Methode werden Stahlklingen (Metallschlitze) verwendet, um die Kanäle zu öffnen. Diese Klingen müssen, nachdem einige hundert Kanäle geöffnet wurden, ausgetauscht werden. Nur so ist sichergestellt, dass sie ihre Schärfe nicht verlieren. Da Saphir-FUE-Klingen viel glatter und schärfer sind, ist dieses Problem allerdings nicht relevant. Abhängig von der Dicke der Haarzwiebel ist die Verwendung von ein paar verschiedenen Spitzen ausreichend. Es sollte erneut darauf geachtet werden, dass jede Spitze für einen einzigen Kunden verwendet wird.

Transplantation von Haaren

Das Umpflanzen der Haarzwiebeln ist die letzte Phase. In dieser Phase werden die Stränge einzeln in Kanäle mit adäquaten Winkeln von 40 bis 45 Grad gepflanzt.

Jede Phase hat ihre eigenen Besonderheiten. In allen Phasen spielt Erfahrung natürlich die wichtigste Rolle.

FUE ist eine Haartransplantationsmethode, die keinerlei Spuren hinterlässt und ganz ohne Nähte auskommt!

Die Follikuläre Einheit Extraktion (FUE-Methode), die modernste Version des Haartransplantation, wird in der Dr. Serkan Aygın Clinic mit einer Saphirklinge durchgeführt.

Grundlegende Informationen zur Haartransplantation

Fue yontemi

• Menschen zwischen 20 und 60 Jahren können sich einer Haartransplantation unterziehen.
• Es ist ausreichend für den Patienten, vor und nach der Operation jeweils drei Tage einzuplanen.
• Abhängig von der benötigten Menge an Haarzwiebeln beträgt die Operationszeit normalerweise sechs bis acht Stunden.
• Es ist notwendig, dass die Operation in einer gut ausgestatteten Klinik durchgeführt wird, sollte es im Ausnahmefall doch einmal Komplikationen geben.
• Die Operation wird von einem Arzt und mindestens drei medizinischen Assistenten durchgeführt, die allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet sind.
• Das endgültige Ergebnis lässt sich erst nach sechs bis 18 Monaten beurteilen. Mit anderen Worten, neue Haare können noch bis zu 18 Monate nach der Operation wachsen.

Der Haartransplantationsprozess in 7 Schritten

1. Beratung: Der Operationsplan und die Haarlinie werden mit dem Arzt festgelegt.
2. Vorbereitung: Dieser Schritt besteht aus der Sterilisation des Operationsgebietes und der Lokalanästhesie.
3. Sammeln: Sammeln der Haare aus dem Spenderbereich der Person.
4. Kanalöffnung: Öffnung der Kanäle, die der natürlichen Haarwuchsrichtung entsprechen.
5. Transplantationsverfahren: Verpflanzung der Haare im optimalen Winkel in den Empfängerbereich.
6. Behandlungen nach der Operation: Dieser Schritt besteht aus der medizinischen Wundversorgung und der Anwendung der PRP-Behandlung am folgenden Tag. Diese soll die Erholungszeit der Haare beschleunigen.
7. Waschen der Haare nach der Operation: Dies ist die Waschbehandlung, die 15 Tage dauert, wobei die Empfindlichkeit des transplantierten Bereichs und des Spenderbereichs berücksichtigt wird.

Die Vorteile der FUE-Methode

• Dichteres und natürlich aussehendes Haar kann transplantiert werden.
• Es ist eine dauerhafte Lösung für sowohl leichten als auch vollständigen Haarausfall.
• Es ist eine komfortable Methode, weil sie entwickelt wurde, um Schmerzen zu verringern und keine Spuren zu hinterlassen.
• Die Patienten erholen sich nach der FUE-Operation schnell wieder; Sie können in ihren normalen Alltag zurückkehren und am nächsten Tag schon wieder reisen.
• Wenn eine Haartransplantation optimal geplant wurde, werden die aus dem Spenderbereich entnommenen Haarzwiebeln nicht geschädigt. Selbst wenn der Patient sich mehreren Operationen unterzieht, wird er keine negativen Auswirkungen auf das Aussehen befürchten müssen.
• Das transplantierte Haar wächst mit einer Produktivitätsrate von 98% aus dem transplantierten Bereich.

Haartransplantation in der Dr. Serkan Aygın Clinic

Die Dr. Serkan Aygın Clinic ist ein bekanntes Haartransplantationszentrum, das Haartransplantationen und Haarbehandlungen für Patienten aus der Türkei und anderen Ländern anbietet.

Dr. Serkan Aygın und sein Team bieten nur Dienstleistungen im Bereich der Haartransplantationen und Haarbehandlungen an. Im Laufe der Jahre konnte er viel praktische Erfahrung sammeln und nahm an zahlreichen internationalen Seminaren als Sprecher und Zuhörer teil. Die erfolgreiche Behandlung von Patienten aus über 140 Ländern sprechend für die herausragenden Leistungen des Mediziners und der Klinik.

Was ist der Maßstab für den Erfolg der FUE-Methode?

Wichtige Erfolgsfaktoren sind für uns:

Erfahrung

Da wir in 23 Jahren bei mehreren tausend Patienten eine Haartransplantation durchgeführt haben, verfügen wir über ein ganz besonderes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Patienten.

Erfahrung gibt uns die Kompetenz, über die richtige Behandlungsmethode für unsere Patienten zu entscheiden und erlaubt uns, die FUE-Methode besser anwenden zu können.

Bereich der Spezialisierung

Haartransplantationen müssen von einem Experten auf diesem Gebiet durchgeführt werden.

Menschen können verschiedene Ursachen für Haarausfall haben. Der Arzt muss die richtigen Untersuchungen durchführen, um eine möglichst korrekte Diagnose stellen zu können.

Der Dermatologe Dr. Serkan Aygın wird Patienten diagnostizieren, um genau einschätzen zu können, ob sie für eine Haartransplantation geeignet sind oder nicht. Außerdem wird er die Patienten ausführlich über die Operation und die postoperative Phase informieren.

Ein guter Facharzt kümmert sich nicht nur um die Ergebnisse seiner Haartransplantationen, sondern auch um die Gesundheit seiner Patienten.

Künstlerische Qualität

Um bei der Haartransplantation ein erfolgreiches und natürliches Aussehen zu erhalten, muss der Stirnhaaransatz der Form des Schädels des Patienten angepasst werden.

Den Patienten verstehen

Die Basis für die Operation ist die körperliche Untersuchung. Es ist wichtig, den Klienten zu verstehen, um auf seine Bedürfnisse eingehen und den Eingriff entsprechend planen zu können.

Diese Prinzipien werden in der Dr. Serkan Aygın Clinic stets berücksichtigt.
 

Zusätzliche Mittel, welche die Erfolgsrate erhöhen

Manchmal braucht man bei einer Haartransplantation andere Lösungsansätze als normalerweise üblich. Wenn zum Beispiel der Nacken als Spenderbereich nicht genug Haarzwiebeln aufweist, hätte die durchgeführte Haartransplantation keine hohe Erfolgsrate. In diesem Fall kann man auf andere Bereiche des Körpers zurückgreifen, um die benötigten Haarzwiebeln zu erhalten.

Haartransplantation mit Haarzwiebeln vom Bart

Haartransplantation mit Bartwurzeln

Für eine Haartransplantation kommen Haarzwiebeln aus dem Bart in Frage, wenn der Spenderbereich im Nacken nicht ausreichend und die zu transplantierende Fläche breit ist.

Haarzwiebeln aus dem Bart können für eine lange Zeit in der Wachstumsperiode bleiben und werden in der zweiten Linie als Spenderbereich nach der Halsbasis angesehen.

Es ist bekannt, dass Bartzwiebeln dicker sind als die Haarzwiebeln im Nacken. Deshalb werden Haare, die aus dem Bartbereich entnommen werden, nicht ganz vorne verpflanzt, sondern für den mittleren Bereich eingeplant.
 

Haartransplantation mit Haarzwiebeln aus der Körperbehaarung

Haartransplantation mit Körperhaaren

Für die bei Männern geplante Haartransplantation wird Körperhaar als dritte Option betrachtet.

Wenn die Sammlung von Haaren im Nacken und im Bartbereich immer noch nicht ausreicht, wird Brusthaar als die beste Option als zusätzliches Transplantat berücksichtigt.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Körperbehaarung die dritte Option ist. Wie im Bartbereich sind die Haare dick, lockig und langsam wachsend. Aus diesem Grund können Haare aus dem Brustbereich aber auch nicht am Vorderkopf transplantiert werden.


Wie kann ich Vorher-Nachher Bilder anfordern?

Wenn Sie das Formular ausfüllen, können wir Ihnen gerne Vorher/Nachher Bilder schicken.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.