Was wissen Sie über Haartransplantationen?

Viele Menschen sind mit diesem Thema nicht vertraut und es kann durch diese vielen Details manchmal verwirrend sein. In unserem Artikel werden wir die 4 am häufigsten gestellten Fragen zu den wichtigsten Dingen, die man über Haartransplantationsverfahren wissen sollte, und zu anderen Themen, die Sie sich vielleicht auch fragen werden, beantworten.

Ist die Haartransplantation nur für Männer geeignet?

Haarausfall kann sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen bemerkbar machen. Während die FUEHaartransplantation bei Männern populärer ist, ist sie aber auch eine weit verbreitete Methode für Frauen, die an Haarausfall leiden.

Woher werden die Spenderhaarfollikel extrahiert?

Für eine erfolgreiche Haartransplantation werden einzelne follikuläre Einheiten aus dem Spender-bereich des Patienten extrahiert und dann in Bereiche transplantiert, in denen sich der Patient mehr Haare wünscht. Wenn das Haar einer anderen Person in Ihren Körper implantiert wird, betrachtet Ihr Körper es wahrscheinlich als fremd und wird es daher ablehnen. Darüber hinaus, wenn Sie unter schwerem Haarausfall leiden und einen Mangel an adäquaten Spenderhaaren verspüren, dann ist eine FUE-Haartransplantation höchstwahrscheinlich nicht die beste Wahl für Sie.

Gibt es eine Altersbeschränkung für eine Haarverpflanzung?

In der Regel werden Patienten im Alter von 20 bis 55 Jahren als die am besten geeigneten Kandidaten für eine Haartransplantation angesehen. Dies muss jedoch nicht immer innerhalb dieses spezifischen Bereichs begrenzt werden. Auch wenn jedes Individuum anders ist, ist es wahrscheinlicher, dass eine erfolgreiche Haartransplantation erreicht wird, wenn die Person etwas älter ist. In einem jüngeren Alter kann der Haarausfall und das Haarwuchsmuster unregelmäßig sein und der Haarausfall kann sich mit zunehmendem Lebensalter weiter verschlimmern. Im Laufe der Zeit müssen Sie sich möglicherweise weiteren Prozeduren unterziehen.
Solange Sie in einem gutem Gesundheitszustand sind, gibt es keine Altersbeschränkung für die Haartransplantation. Aus diesem Grund ist eine Haartransplantation unter 20 Jahren in der Regel nicht ratsam.

Wie lange dauert es, bis die Haare nach der Haarverpflanzung nachwachsen?

Innerhalb weniger Wochen nach der Operation kann es zu Haarausfall an der neu verpflanzten Stelle kommen. Das transplantierte Haar beginnt nach der Anfangsphase des Haarausfalls wieder zu wachsen. Es wird bis zu 12-15 Monate dauern, bis die neuen Haarfollikel wieder kräftig und gesund wachsen. Keine Panik, das ist ganz normal. Du kannst uns gerne deine Fragen schicken, auf die du Schwierigkeiten hattest, die richtigen Antworten zu finden. In unseren folgenden Artikeln werden wir die Themen behandeln, über die du gerne mehr erfahren möchtest. Für weitere Informationen zur Haartransplantation stehen wir Ihnen unter unseren Kontaktdaten gerne zur Verfügung.