Was ist eine DHI Haartransplantation?

Eine DHI Haartransplantation ist der Prozess der Extraktion von Haarfollikeln aus dem Spenderbereich unter Verwendung eines Mikromotors und der anschließenden Transplantation in die Empfangsstelle mit einem stiftartigen Gerät, das eine Hohlnadel enthält. Das erste was uns einfällt, wenn wir an eine DHI-Methode denken, ist normalerweise die FUE Methode. Es gibt jedoch tatsächlich einige Unterschiede zwischen den beiden Methoden.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen der DHI-Methode und der klassischen FUE-Technik?

DHI yönteminin FUE den farkıDie DHI-Methode ermöglicht die Durchführung der Haartransplantation ohne eine Rasur des Kopfes. Nach dem Extraktionsprozess werden die Haarfollikel in kürzester Zeit transplantiert, so dass sie nur für eine kurze Zeit außerhalb des Körpers bleiben. Es ist einfacher, zwischen den Haarsträhnen zu transplantieren, wenn der Patient keine kahlen Stellen auf seiner Kopfhaut hat. Es ist möglich, eine höhere Haardichte zu erreichen, wenn die zu transplantierende Stelle nicht sehr groß ist.

Was sind die Nachteile der DHI-Methode?

DHI yonteminin dezavantajlariDie Operation dauert im Vergleich zur klassischen FUE-Technik länger. Da die Methode eine gewisse Präzision erfordert, ist mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit erforderlich, was zu einer Erhöhung der Gesamtkosten der Operation führt. Da sich der Prozess der Öffnung der Mikrokanäle zur Transplantation der extrahierten Haarfollikel von der klassischen FUE-Technik unterscheidet, ist es wichtig, dass die Operation von einem Spezialisten mit fundiertem Wissen und langjähriger Erfahrung durchgeführt wird. Da die Mikrokanäle bei der DHI-Methode nacheinander geöffnet werden, kann es bei unzureichender Erfahrung des OP-Teams zu ungenauen Einstichwinkeln kommen. Wenn Sie weitere Informationen zur DHI-Technik wünschen oder eine Beratung in der Dr. Serkan Aygin Klinik vereinbaren möchten, können Sie uns über die angegebenen Kontaktdaten auf unserer Website erreichen.